de_DE

Eigenschaften

Zusammenhängend, eindeutig und strukturiert

  • Die Jobfeed-Spider durchsucht täglich hunderte Websites in Deutschland auf neue Stellenanzeigen.
  • Die Jobfeed-Spider unterscheidet Texte des Stellenmarkts von anderen Texten durch die sogenannte Machine Learning Technologie.
  • Alle Stellenanzeigen werden miteinander abgeglichen. Dadurch werden doppelte Anzeigen erkannt (Deduplikation der Stellenanzeigen).
  • Der Job-Parser von Textkernel filtert Informationen wie Funktion, Ausbildung, Standort und Unternehmen und strukturiert sowie analysiert diese im Jobfeed Portal.
  • Das Jobfeed Portal vereinfacht Ihnen das Durchsuchen dieser Stellenanzeigen.

Wichtigste Features von Jobfeed

    Jobfeed bietet verschiedene Features, durch die Sie einen noch besseren Einblick in den Arbeitsmarkt bekommen. Hier finden Sie die wichtigsten Merkmale:
  • Das Ausführen komplexer Suchaufträge
    Mit den strukturierten Anzeigendaten auf Jobfeed können Sie komplexe Suchaufträge erstellen, beispielsweise: "zeigen Sie mir alle offenen Stellen für Buchhalter im Raum Frankfurt mit Hochschul- und Fachhochschulabschluss an, die nicht durch direkte Arbeitgeber geschaltet sind". Oder aber: "Erfasse alle Unternehmen in Bayern, die Fachkräfte mit Java-Technologie Erfahrung suchen." Eine Standardsuchmaschine kann solche Fragen nicht beantworten, mit Jobfeed ist dies jedoch leicht möglich.
  • Das Erkennen von Anzeigen-Duplikaten
    Da Jobs oft auf verschiedenen Websites veröffentlicht werden, müssen sie verglichen und de-dupliziert werden. Die Methode zum Auffinden doppelter Einträge ist ein einzigartiges Feature der Technologie hinter Jobfeed. Die de-duplikation findet statt, indem jedes neue Stellenangebot mit allen bestehenden Jobs in Jobfeed verglichen wird. Auf diese Weise können Sie aus Jobfeed ableiten, wie viele Unikate veröffentlicht wurden und auf wievielen verschiedenen Quellen der Job veröffentlicht wurde. Somit haben Sie die Möglichkeit, die Strategie von Unternehmen beim Schalten von Anzeigen zu analysieren. Die Darstellung der Suchergebnisse sind für Sie sauber und übersichtlich aufbereitet.
  • Unterscheiden Sie zwischen direkten Arbeitgebern und Personalvermittlern
    Neben der Prüfung der Quelle des Stellenangebots erkennt Jobfeed auch, ob ein Angebot von einem Personalvermittler oder einem direkten Arbeitgeber stammt. Dadurch ist es möglich, exakte Analysen zu erstellen und/oder zielgerichtet zu akquirieren.
  • Aktive und abgelaufene Stellenangebote
    Jedes dokumentierte Stellenangebot wird täglich mit der sogenannten Spider-Technologie neu besucht, um dessen Aktualität zu bestimmen. Dadurch wissen Sie, welche offenen Stellen inzwischen besetzt sind, welche noch offen sind und wie lange sie schon offen sind.
  • LinkedIn
    Durch eine Verknüpfung mit dem sozialen Netzwerk LinkedIn können Sie innerhalb des Jobfeed-Portals sehen, wer von der inserierenden Organisation zu Ihrem LinkedIn-Netzwerk gehört. Eine praktische Ergänzung für Personalverantwortliche und Arbeitssuchende, mit der erst über das eigene Netzwerk Informationen eingeholt werden können.
  • Einstellungen und Account-Konfigurationen
    Jobfeed bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigene Einteilung bei nahezu allen wichtigen Suchkriterien vorzunehmen. Sie finden dann automatisch die Stellenanzeigen, die speziell Ihrem Informationsbedarf entsprechen. Das Portal kann so eingerichtet werden, dass die Stellenangebote automatisch innerhalb Ihrer Organisation verteilt und für Ihre Mitarbeiter einsehbar gemacht werden.
  • Gespeicherte Suchaufträge und E-Mail-Benachrichtigungen
    Sie können in Jobfeed Ihre Suchaufträge speichern. Durch die Einstellung einer E-Mail-Benachrichtigung werden Sie täglich, wöchentlich oder monatlich automatisch über die für Sie relevanten Informationen auf dem Laufenden gehalten. Des Weiteren können Sie sehen, welche Stellenangebote von den Empfängern angesehen wurden.